normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Das Konzept

Stadtscheune:

  • wird, vor allem in warmen Monaten, vielseitig genutzt Veranstaltungsraum für ca. 140 – 160 Personen, mit einer mobilen Bühne und Anbindung an Garten und Hof
  • Ausstellungsräume des Kultur-und Heimatvereins Gröditz e.V.
  • Musikproberaum für das Jugend- und Freizeitzentrum Gröditz e.V.

 Handskizze

 

Veranstaltungshaus (Haus 2):  Im Erdgeschoss

  • „Pferdestall“ als kleiner Saal für Veranstaltungen bis zu 40 Personen
  • Kulturhistorischer Backofen, ein Highlight bei Gröditzer Festen
  • Vereinssitz des Super Dance Club e.V.

 

Im Obergeschoss

  • Großer Saal für 80 – 100 Personen mit Bühne
  • Multifunktionsräume für den Saal
  • Ausstellungen

 

Vereins- und Bibliothekshaus (Haus 1): Im Erdgeschoss.

  • Bibliothek mit Kinderbereich, Leseecke, Multimediaplatz
  • Sitz der Elterninitiative Kinderland e.V.

 

Im Obergeschoss

  • Veranstaltungsraum für 30 Personen
  • Gemeinsamer Vereinssitzungsraum
  • Sitz der Gröditzer Vereine: Demokratischer Frauenbund e.V., Kultur-und Heimatverein Gröditz e.V. Bündnis für Demokratie und Zivilcourage e.V.

 

Tanzveranstaltungen-Buchlesungen- Tanzproben-Vereinssitzungen- Kinder und Seniorenprojekte- Musikevents-Kulturaustellungen-Kindertreff- Briefmarkenaustauschbörse-Großveranstaltungen- Workshops-Lesenacht-Auftritte des Kulturvereins-Konzerte-Adventsveranstaltungen- Hochzeiten-Sommerfest-Weinproben-Märkte-

 

Quelle Kasparetz-Kuhlmann GmbH

Realisierungs- und Betriebskonzept Dreiseithof Gröditz